Weltanschauungsgemeinschaft des SEINS:

Du fragst Dich jetzt bestimmt, was das ist oder wer wir sind?

Hier eine schöne Beschreibung von Brigitte:

 

Nach vielen Jahren gemeinschaftlicher Zusammenkünften in Baden-Württemberg und Niederbayern hat sich im Jahr 2020 aus dem weltanschaulich/religiös interessierten Teil der Gemeinschaft der Verein „Weltanschauungsgemeinschaft des Seins e.V.“ mit Sitz in Alfdorf gegründet.

 Die Mitglieder (aktuell etwa 200) verbindet der Wunsch nach freier Ausübung von Religiösität und Weltanschauung in einer Gemeinschaft, in der interreligiöse Toleranz und Akzeptanz die Grundregeln sind.

Die WAG steht jedem Menschen, unabhängig von seiner Religions.- Konfessions.- oder Weltanschauungszugehörigkeit offen, der die ethisch moralischen Grundsätze einer gesunden Menschlichkeit mit sich bringt.

 

Unsere Zusammenkünfte geben Inspiration zu großen Lebensthemen und die Möglichkeit für individuellen religiösen/weltanschaulichen Austausch und Ausdruck sowie Kontakt mit unserer ureigenen Spiritualität.

Die Gemeinschaft organisiert:

- Versammlungen zum persönlichen und gemeinschaftlichen Austausch, hinsichtlich religiöser und weltanschaulicher Fragen und Haltungen.

- Veranstaltungen wie z.B. Zeremonien, Bewegungsmeditationen aber auch Unterstützungsangebote für persönliche und gesellschaftliche Herausforderungen.

 

Die Veranstaltungen unterliegen dem gültigen Corona-Infektionsschutz-Gesetz und sind beim jeweiligen Kreisordnungsamt gemeldet. Jede Veranstaltung basiert auf einem individuellen und mit der zuständigen Behörde abgestimmten Hygiene- und Schutzkonzept.  

 

Noch Fragen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.